Tönnies unterstützt Europa-Erklärung

Rheda-Wiedenbrück, 21.01.2019 – Tönnies sagt JA zu einem zukunftsfähigen Europa. Vor dem Hintergrund der aktuellen Diskussionen um die Zukunft Europas sowie um die Europawahl 2019 hat sich das Unternehmen Tönnies für einen politischen Apell und die Unterstützung der Initiative im Kreis Gütersloh entschieden. „Die europäische Idee ist die Grundlage für unser friedliches Leben in der so starken Wirtschaftsregion Ostwestfalen, sagt Clemens Tönnies, geschäftsführender Gesellschafter der Tönnies Unternehmensgruppe. „Was mit dem europäischen Binnenmarkt angefangen hat, ist heute die Basis für Vielfalt, Freizügigkeit und Wohlstand. Jetzt müssen wir uns dafür einsetzen, dass diese Werte auch in Zukunft für Europa stehen und Populisten und Ideologen keine Chance haben.“

Mit der Erklärung möchte die Initiative gemeinsam ein Zeichen für Europa, die EU, die europäische Freizügigkeit und den freien europäischen Handeln setzen. Gleichzeitig ist die Erklärung ein Zeichen gegen Populismus und antieuropäische Politik.

Das Ziel ist es, 10.000 Unterschriften für Europa zu sammeln und damit zu signalisieren, dass der Kreis Gütersloh sich für ein vereintes Europa einsetzt und sich für die zukunftsorientierte Weiterentwicklung der EU engagiert. Tönnies ermuntert seine Mitarbeiter an den Standorten Rheda-Wiedenbrück, Gütersloh und Versmold die Europa-Erklärung zu unterstützen und die Petition zu unterschreiben.

Mehr unter www.prowi-gt.de/europe-direct/europa-erklaerung/

« Zurück zu: Presse