Erster Gesundheitstag bei Tönnies

Rheda-Wiedenbrück 27. Juli 2018 – Die private aber auch betriebliche Gesundheitsvorsorge ist für viele Mitarbeiter bei Tönnies ein Thema.
Beim ersten Gesundheitstag am Standort in Rheda-Wiedenbrück hatten nun alle Beschäftigten die Gelegenheit sich über ihre Gesundheitsvorsorge zu informieren. Vom Blutzucker- und Lungentest, über die Rückenschule bis hin zur Rauschbrille und dem Altersanzug hatten die Mitarbeiter einen ganzen Arbeitstag Gelegenheit sich mit ihrer körperlichen Gesundheit zu beschäftigen.

In Zusammenarbeit mit der Betriebsgenossenschaft, dem Mediziner Dr. Gernold, der AOK und dem Tönnies Fitnessstudio informierten sich die Mitarbeiter während ihrer Arbeitszeit an den acht Stationen des Gesundheitstags.

„Wir nehmen unsere Verantwortung als Arbeitgeber ernst und kümmern uns um die Belange unserer Mitarbeiter“, sagt Dr. André Vielstädte, Unternehmenssprecher von Tönnies. „Jetzt haben wir erstmalig das Know-How der verschiedenen Angebote an einem Tag zusammengetragen und die vielen hunderte Teilnehmer zeigen, dass die Mitarbeiter das gerne annehmen.“

Neben dem nun erstmalig durchgeführten Gesundheitstag bietet Tönnies allen beschäftigen am Standort in Rheda-Wiedenbrück ein Fitnessstudio, persönliche Trainings, Massagekurse und eine Rückenschule. Zudem bietet das Unternehmen allen Beschäftigten eine Sauna und Fußballtrainings in der Tönnies Arena.

« Zurück zu: Home