Division Meat

Die Tönnies-Erfolgsgeschichte beginnt mit dem einzigartigen Qualitäts- und Frischekonzept. Durch die nachhaltige »Biologische Einheit« von Schlachtung, Zerlegung und Verpackung unter einem Dach, bringt diese Philosophie höchste Produktfrische.
Als Basis für alle nachgelagerten Verarbeitungsstufen und Verbrauchsstufen, ist das »Inline« erzeugte Qualitätsfleisch aus der Unternehmensgruppe Tönnies national und international ein Begriff.

Der Schlüssel zur Frische und Qualitätssicherung ist die integrierte und lückenlos dokumentierte Inline-Produktion unter einem Dach. Beim Produktionsablauf, von der Schlachtung bis zum veredelten Produkt an einem Standort wird die Kühl- und Hygienestrecke an keiner Stelle unterbrochen.

Tönnies Lebensmittel stellt die einzigartige Frische und Qualität sicher:

  • modernste Technologie bei der Schlachtung, Zerlegung , Verpackung und Logistik
  • einzigartige Hygiene 
  • unterbrechungsfreie Kühl- und Hygienestrecke durch Inline-Produktion 
  • permanentes Controlling in allen Produktionsstufen 

Mit über vierzigjähriger Erfahrung und technologischer Höchstleistung hat TönniesFleisch durch die Einführung der vollautomatischen Zerlegung einen Quantensprung in der Qualitätsfleischgewinnung realisiert.
Voraussetzung für die vollautomatische Zerlegung ist eine exakte Vermessung.
Per Datentransfer aus der Schlachtung liegt in der automatischen Zerlegung ein kompletter Datensatz jedes einzelnen Schweines vor.
In Verbindung mit der Vermessung der einzelnen Sektionen des Schlachttierkörpers werden die gewonnenen Daten zur Prozessoptimierung genutzt. Durch eine objektive Bewertung der einzelnen Teilstücke wird die Schnittführung bei der Zerlegung optimiert. Hocheffiziente Zerlegeergebnisse unter einzigartigen Hygienebedingungen sind das Resultat.

Zuschnitt, Veredelung und Verpackung nach Wunsch des Kunden, ist für uns eine gern gesehene Herausforderung, die wir wie kaum ein anderer meistern. Unsere spezifischen Leistungen und Fähigkeiten sind weltweit gefragt.