Astro Standort in Verl wird geschlossen

Gespräche zwischen Geschäftsführung und Betriebsrat laufen

Verl, 13. März 2018 – Der Produktionsstandort Astro in Verl Sürrenheide wird geschlossen. Die Geschäftsführung der zur Mühlen Gruppe hat die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Unternehmens in dieser Woche darüber informiert. Derzeit befindet sich das Unternehmen in Gesprächen mit dem Betriebsrat, um über alle weiteren Details, wie den Zeitpunkt der Schließung und mögliche Übernahmen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an anderen Standorten, zu sprechen.

Die Wurstbranche steht generell unter einem hohen Preis- und Wettbewerbsdruck. Nach dem Beginn der Sanierungsmaßnahmen durch die zur Mühlen Gruppe im Jahr 2017 musste nun eine betriebswirtschaftliche Entscheidung gegen den Standort getroffen werden.

Aktuell arbeiten 37 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Verl. Über die weiteren Möglichkeiten wird nun mit dem Betriebsrat gesprochen. „Wir wollen offene Gespräche führen und haben daher die Mitarbeiter frühzeitig über die Entscheidung informiert“, sagt Pressesprecher Dr. André Vielstädte.

„Der Standort in Verl Sürrenheide soll zukünftig weiter genutzt werden.“ Derzeit befindet sich das Unternehmen in aussichtsreichen Gesprächen mit einem interessierten Käufer, einem Lebensmittelproduzenten für türkische Spezialitäten.

« Zurück zu: Home